MPU – Was man wissen muss

MPU – Was man wissen muss

Buch:

MPU – Was man wissen muss

erhältlich über:

www.amazon.de

Autoren:

Uwe Lenhart
& Horst Ziegler

Kategorie:

Ratgeber



Zum Thema “medizinisch-psychologische Untersuchung”, kurz MPU, gibt es eine große Zahl an Vorurteilen sowie unsinnige und auch beängstigende Geschichten, die Betroffene und Interessierte immer wieder verunsichern und irritieren.
Was stimmt wirklich? Was muss man erfüllen, um eine MPU zu bestehen? Muss man wirklich solche Angst haben oder liegt die Messlatte nicht eher sogar sehr niedrig? Ist das Ganze ein Glücksspiel oder reine Willkür?

In diesem Buch sollen das notwendige Wissen und die relevanten Fakten auf den Punkt gebracht werden. Mithilfe des einen oder anderen Praxistipps können Sie unnötige fehler oder falsche Strategien vermeiden.

Der Ratgeber gibt nicht nur denjenigen Autofahrern, bei deinen eine Fahrereignisbegutachtung angeordnet wurde, Tipps zum Bestehen. Vielmehr zeigen wir allen Verkehrsteilnehmern Lebensumstände auf, die daran zweifeln lassen, dass man zum Führen eines Fahrezeugs geeignet ist. Man sollte die Bedingungen kennen, um die MPU bestehen zu können. Eine frühzeitige Vorbereitung durch Gespräche mit entsprechenden Experten (z.B. Psychologen und Ärzten) ist es dabei oft Grundvoraussetzung.
Wenn man all diese Faktoren kennt, ist das Bestehen einer MPU kein “Glücksspiel” mehr, vor dem man Angst haben muss, sondern die MPU ist transparent, berechenbar und fair. Sie kann für den Einzelnen eine wichtige Hilfestellung für sein zukünftiges Verhalten im Straßenverkehr sowie für sein gesamtes Leben sein.