Sonstige

Sonstige

NJW 37 2016, 08. September 2016:
Pro & Contra: Fahrverbot für Straftäter?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 16.08.2016:
Lesers Nöte: Rot umfahren nicht unbedingt regelwidrig

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 24.12.2015:
Lesers Nöte: Parken in der zweiten Reihe mit Rentier erlaubt?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 03.12.2015:
Lesers Nöte: Schweigen kann vor Strafe schützen

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 11.09.2015:
Lesers Nöte: Mehrfach zu schnell: nur ein Bußgeld oder Fahrverbot?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 22.07.2015:
Lesers Nöte: Kein Schutz mehr vor Knöllchen aus EU-Ländern

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 11.06.2015:
Lesers Nöte: Wer ist das auf dem Foto?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 30.04.2015:
Lesers Nöte: Unfall später melden?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 02.04.2015:
Lesers Nöte: Psycho-Test rechtens?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 05.03.2015:
Lesers Nöte: Fahrverbote zusammenfassen?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 05.02.2015:
Lesers Nöte: Alkoholtest verweigern?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 08.01.2015:
Lesers Nöte: Fahrverbot ohne Vorwarnung?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 27.11.2014:
Lesers Nöte: Hilft Zettel gegen Abschleppen?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 30.10.2014:
Lesers Nöte: Wann verjährt Verfolgung?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 02.10.2014:
Lesers Nöte: Drogenfahrt mit welchen Folgen?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 04.09.2014:
Lesers Nöte: Strohmann für Flensburg-Punkte?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 07.08.2014:
Lesers Nöte: Um Führerschein kämpfen?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 10.07.2014:
Lesers Nöte: Gibt es Toleranz beim Blitzen?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 05.06.2014:
Lesers Nöte: Reicht Zettel nach Unfall?

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.05.2014:
Privat-Sheriff

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 24.04.2014:
Lesers Nöte: Was bedeutet Punktereform?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 27.03.2014:
Lesers Nöte: Rot missachtet, Fahrverbot?

Frankfurter Allgemeine Zeitung Rhein-Main-Zeitung, 27.02.2014:
Lesers Nöte: Fahrverbot bei 0,97 Promille?

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.05.2013, Nr. 121:
Frische Punkte aus Flensburg

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.03.2013, Nr. 60:
Video auf dem Armaturenbrett

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.06.2012, Nr. 134:
Von 70 Euro an ein europaweiter Strafzettel

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.03.2012, Nr. 68:
Das neue Fahreignungsregister

Mobil Und Sicher – Das Verkehrswachtmagazin, 2/11, April/Mai:
Was ist erlaubt und was verboten?

BMW Emotion, 4/2010: Kolumne von Uwe Lenhart: “Sinnvolles Schweigen”:
Schweigen ist Gold

BMW Emotion, 1/2010, Kolumne von Uwe Lenhart: “Punktemanagement”:
Hilfe für Sünder

BMW Emotion, 4/2009, Kolumne von Uwe Lenhart: “Fahrtenbuchauflage”:
Wer ist wann gefahren?

Taxi-Journal, April 2008:
Schweigen, schweigen, schweigen! Richtiges Verhalten, wenn die Polizei vor der Tür steht

BMW Emotion, 3/2008: Kolumne “Verkehrsrecht” von Uwe Lenhart:
Vergessen und vergeben

BMW Emotion, 1/2008: Kolumne “Verkehrsrecht” von Uwe Lenhart:
Fahrverbot muss nicht sein

BMW Emotion, 4/2007: Kolumne "Verkehrsrecht" von Uwe Lenhart:
Es kommt aufs Wetter an

BMW Emotion, 4/2006: Kolumne "Verkehrsrecht" von Uwe Lenhart:
Die relative Fahruntüchtigkeit

BMW Emotion, 3/2006: Kolumne „Verkehrsrecht“ von Uwe Lenhart:
Die Unfallflucht

BMW Emotion, 2/2006: Kolumne „Verkehrsrecht“ von Uwe Lenhart:
Blitzen nach dem Ortseingangsschild

Autoflotte 02/2006, Februar 2006:
Etwas zu flott…

Taxi-Journal, Januar 2006:
Fahrverbot nach Geschwindigkeitsüberschreitung; Wann kann vom Fahrverbot abgesehen werden?

BMW Emotion, 1/2006: Kolumne „Verkehrsrecht“ von Uwe Lenhart:
Der Rotlichtverstoß

Der Kassenarzt, 9/2005:
Klären Sie immer korrekt auf? Strafrechtliche Bedeutung von Aufklärungsmängeln

Hessisches Ärzteblatt 5/2005, Mai 2005:
Strafrechtliche Bedeutung von Aufklärungsmängeln

Der Kassenarzt-Berater, 2/2005:
Wo können Ärzte in Ausübung ihres Berufes mit dem Strafrecht in Berührung kommen?

Der Kassenarzt-Berater, 2/2005:
Wie finde ich den richtigen Anwalt?

Der Kassenarzt-Berater, 2/2005:
Rechtsfolgen arztstrafrechtlicher Vergehen

Der Kassenarzt-Berater, 2/2005:
Fallbeispiel eines Praxisuntergangs

Der Kassenarzt-Berater, 2/2005:
Durchsuchung und Beschlagnahme in Arztpraxen: So verhalten Sie sich richtig!

Hessisches Ärzteblatt 12/2004, Dezember 2004:
Folgen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts des Ausstellens unrichtiger
Gesundheitszeugnisse

Hessisches Ärzteblatt 8/2004, August 2004:
Verhaltensempfehlungen bei Durchsuchung und Beschlagnahme in Arztpraxen

News Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V., Nr. 13, März 2004:
Nicht jedes Fahrverbot muss verbüßt werden; Autofahrer sollten Fahrverbote nicht bedingungslos akzeptieren, sondern von einem Verkehrsrechtsexperten prüfen lassen, ob in ihrer Person besondere Ausnahmezustände bestehen, die ein Absehen vom Fahrverbot rechtfertigen könnten